Europagruppe

Die Europagruppe wurde von der ARGE Insolvenzrecht und Sanierung im Jahre 2010 eingesetzt. Der Beirat wird vom Geschäftsführenden Ausschuss der ARGE bestellt; ein Beitritt zur Europagruppe ist nicht möglich. Zielsetzung der Europagruppe ist es, den grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausch unter Experten des Insolvenzrechts zu fördern und Gesetzgebungsvorhaben auf europäischer Ebene fachlich zu begleiten. Schwerpunkte der Europagruppe sind die grenzüberschreitenden Themen im Geltungsbereich der EuInsVO sowie Fragen der Harmonisierung des Europäischen Insolvenzrech‎ts.

Die wichtigste Veranstaltung, die intensiv von der Europagruppe unterstützt und vorbereitet wird, ist der seit 2012 jährlich in Brüssel stattfindende "Europäische Insolvenzrechtstag / European Insolvency & Restructuring Congress (EIRC)".

Des Weiteren werden Seminare zu grenzüberschreitenden Themen und aktuellen Fragen zu Restrukturierung und Insolvenz auf Europäischer Ebene für alle interessierten Kreise durchgeführt, die der Fortbildung und dem Erfahrungsaustausch auf internationaler Ebene dienen.

Ausländischen Expertenvereinigungen und internationalen Institutionen steht die Europagruppe als Ansprechpartner für die internationalen Bezüge des Insolvenzrechts und die Verbesserung grenzüberschreitender Zusammenarbeit in Insolvenz und Restrukturierung als Ansprechpartner zur Verfügung.

Leitung

Der Beirat der Europagruppe wird durch den Geschäftsführenden Ausschuss der ARGE Insolvenzrecht und Sanierung bestellt. Ein Beitritt zur Europagruppe ist nicht möglich.

Sprecher
Beiräte
Rechtsanwalt Florian Bruder M. Jur. (Oxon)
München
Rechtsanwalt und Avocat au Barreau de Strasbourg Patrick Ehret, DEA
Achern
Rechtsanwalt Peter Hoegen
Frankfurt
Rechtsanwalt Dr. Andreas Spahlinger, Maitre en Droit
Stuttgart